Sitemap | Kontakt | Impressum

Mehr Transparenz beim Energieverbrauch

Transparenz beim EnergieverbrauchEin Schlüssel für den bewussteren Umgang von Strom, Gas, Wasser ist den laufenden Energieverbrauch vor Augen zu haben. Nicht anderes tut die Momentanverbrauchsanzeige im Auto. Bei unüberlegtem, rasantem Gasgeben oder beim Fahren mit „Bleifuss“ sieht man sofort den Spritverbrauch in die Höhe schnellen.

Seit dem 01.01.2010 schreibt der Gesetzgeber den Einsatz elektronischer Stromzähler - Smart Metering genannt - vor, die per Zählerfernauslesung oder direkter Auslesung eine intervallgesteuerte Verbrauchsdarstellung ermöglicht. Was nützt einem jedoch z.B. ein gelber „Sparzähler“, wenn man über seine Stromkosten informiert ist, aber einzelne Verbraucherschaltzustände oder den Bewohnungszustand nicht kennt?

Mit Smart Messen und wenigen Komponenten lassen  sich Energie und Verbrauchskosten spielend reduzieren.